enarbgdanlfifrdeiwisitnoplptroessvuk

Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt von https://www.lavozdealmeria.com/noticia/18/actualidad/192476/salir-con-el-perro-a-hacer-deporte-o-a-pasear-las-dudas-de-la-primera-fase

Klicken Sie zum Anzeigen in anderen Sprachen auf die Flags oben auf der Seite

 

Mit dem Hund ausgehen, um Sport zu treiben oder spazieren zu gehen: die Zweifel der ersten Phase

Die BOE hat heute Morgen veröffentlicht, wie die Abgänge von Erwachsenen erfolgen sollen

Während des Alarmzustands war es immer möglich, mit dem Hund auszugehen.
 
Während des Alarmzustands war es immer möglich, mit dem Hund auszugehen. AFP

Das Amtsblatt heute morgen veröffentlicht wie Erwachsene freigelassen werden sollen nach sieben Wochen Einschluss durch das Coronavirus. Erwachsene können nur in den Stunden zwischen 6 und 10 Uhr morgens und zwischen 20 und 23 Uhr spazieren gehen oder Sport treiben Cadena SER , eine der Fragen, die sich gestellt hat und die die BOE nicht klärt ist die Möglichkeit, zu Fuß zu gehen, Sport zu treiben oder mit Kindern auszugehen und dies auch mit einem Hund zu tun.

 

Kannst du mit einem Hund spazieren gehen?

Erwachsene können morgens (zwischen 6 und 10 Uhr) und abends (zwischen 20 und 23 Uhr) nach draußen gehen. Wenn sie einen Hund haben, können sie ihn herausnehmen, um sie während des Spaziergangs zu begleiten während dieser Stunden erlaubt und ohne mehr als einen Kilometer zu verlassen. Dies war eines der Themen, die die BOE heute Morgen in ihrer Veröffentlichung nicht geklärt hat. Das Gesundheitsministerium bestätigt Cadena SER dies Der Hund kann den Besitzer während des Spaziergangs begleiten. Ziel ist es, eine Ansteckung so weit wie möglich zu vermeiden, und in diesem Sinne ist das Tier kein Überträger des Virus. 

 

Darf man mit dem Hund rennen?

 

 

 

Bisher es war nur erlaubt, den Hund herauszunehmen, um sich zu erleichtern . Das Neue an diesem Samstag ist, dass sie es auch tun können, um ihren Besitzer zu begleiten, wenn er rennt. Das Gesundheitsministerium hat dies gegenüber Cadena SER bestätigt. Es passiert so einige Hunderassen müssen Rennen in ihre Routinen einbeziehen, was sie bisher nicht konnten.

WERBUNG

Galaxy Tab s6 lite

Entdecken sie es
 
 
Inspiriert durch

 

Kann der Hund den Ausflug mit den Kindern begleiten?

Kinder können seit letztem Sonntag zwischen neun Uhr morgens und neun Uhr abends in Begleitung eines Erwachsenen auf die Straße gehen. Ein Zeitplan, der ab diesem Samstag geändert wird wenn sie es nur zwischen 12 und 19 tun können. Damit soll verhindert werden, dass die Kindheit im öffentlichen Raum mit älteren Menschen, einer der gefährdeten Gruppen in dieser Gesundheitskrise, und mit abhängigen Menschen zusammenfällt. Ziel ist es, das Ansteckungsrisiko so weit wie möglich zu vermeiden. In diesem Fall bestätigt Health auch, dass es erlaubt ist, den täglichen Spaziergang mit den Kindern zu machen, maximal drei, und dass der Hund sie begleitet.

 

Es ist kompatibel, morgens Sport zu treiben und dann mit den Kindern auszugehen

Die BOE erklärt, dass die Abreise als Erwachsener und der Begleiter auf dem Weg mit einem Kind kumulativ sind. Ebenso sprach Fernando Simón auf der täglichen Pressekonferenz. Der Direktor des Zentrums für die Koordinierung von Gesundheitsnotfällen hat dafür gesorgt ist für Eltern geeignet, um morgens Sport zu treiben und dann nachmittags mit den Kindern spazieren zu gehen.

 

"Wenn eine Person morgens Sport treibt und dann der Vater mit dem Kind spazieren geht, Ich verstehe, dass es keine Inkompatibilität zwischen den beiden geben muss ", sagte er sagte. In diesem Sinne erklärte er, dass es in einigen Fällen Alleinerziehende gibt "in dem dieselbe Person beide Aktivitäten ausführt." "Wir müssen vorsichtig sein, vorsichtig sein, die Maßnahmen anwenden", hat Fernando Simón empfohlen und alle erneut aufgefordert, in diesen schwierigen Zeiten einen gesunden Menschenverstand zu üben.