Ab heute, dem 1. Januar 2021, beginnt nach dem Ende der Übergangszeit, die am 31. Januar 2020 nach dem Austritt des Vereinigten Königreichs aus der Union begann, eine neue Phase der Beziehungen zwischen dem Vereinigten Königreich und der Europäischen Union. Europäisch und mit den am 24. Dezember erzielten Vereinbarungen, die am 30. Dezember unterzeichnet wurden.

„Das war ein sehr schwieriges Jahr, aber wir haben es mit guten Nachrichten beendet, die es uns ermöglichen, mit Hoffnung auf das Jahr 2021 zu blicken. Hoffen Sie, dass die Abkommen zwischen dem Vereinigten Königreich und der Europäischen Union uns die dringend benötigte Sicherheit geben und einen vorteilhaften Rahmen für unsere künftigen Beziehungen schaffen, und hoffen Sie, dass die koviden Impfstoffe es uns ermöglichen, zur Normalität zurückzukehren “, sagt der britische Botschafter Hugh Elliott. „In dieser Beziehung zur Europäischen Union wird Spanien einer unserer Hauptpartner sein. Sei es kommerziell, kulturell, polizeilich und vor allem menschlich, zwischen unseren Völkern, ich bin zuversichtlich, dass sich unsere Beziehungen weiter verstärken werden ", fügte er hinzu.

"Wir haben viele Herausforderungen, an denen wir zusammenarbeiten müssen, von der Arbeit für eine globale Solidaritätsverteilung des Coronavirus-Impfstoffs bis zum Klimawandel, in der wir unsere Anstrengungen konzentrieren werden, um die internationale Reaktion während des im November in Glasgow organisierten Gipfels zu beschleunigen." In der Provinz Alicante können englische Touristen ab nächsten Dienstag problemlos zurückkehren, wenn die von der Regierung auferlegten Reisebeschränkungen ohne Erneuerung enden. Britische Touristen fliegen für Aufenthalte von weniger als 90 Tagen weiterhin ohne Visum. Die britische Botschaft hat eine Erklärung abgegeben, mit der sie versucht, die Zweifel auszuräumen.

Fragen und Antworten

1. SPANISCHE WOHNER

Ich bin ein spanischer Einwohner in Großbritannien. Hat sich meine Situation geändert?

  • Keiner. Solange Sie vor dem 31. Dezember 2020 im Vereinigten Königreich leben, haben Sie dank Ihnen das Recht auf Aufenthalt, Arbeit und Zugang zur Gesundheitsversorgung die Widerrufsvereinbarung zwischen dem Vereinigten Königreich und der Europäischen Union unterzeichnet

Ich muss etwas tun?

  • Sie müssen als Einwohner im Abrechnungssystem registriert sein, für das Sie bis zum 30. Juni 2021 Zeit haben. Diejenigen, die seit fünf Jahren ununterbrochen ansässig sind, erhalten den Status eines Abrechners. Personen, die jünger als fünf Jahre sind, erhalten den Status "vorab festgelegt" und können den Status "abgerechnet" beantragen, wenn sie fünf Jahre alt werden
  • Die Registrierung ist kostenlos, sehr einfach und schnell. Im  diesen Link Sie haben alle Informationen darüber, wie Sie es bestellen können, wer es anfordern kann, was es garantiert usw.
  • In dieser andere Link Sie können überprüfen, ob Sie den Status bereits festgelegt oder vorab festgelegt haben, und Ihre persönlichen Daten wie Passnummer oder Wohnadresse aktualisieren

Wie viele Spanier leben in Großbritannien?

  • Nach den neuesten verfügbaren Zahlen hatten sich zum 246,000. September mehr als 30 Spanier registriert, von denen 237,500 Anträge bearbeitet worden waren. Von diesen haben 46 Prozent den Status "Abgerechnet" und 52 Prozent den Status "Abgerechnet" erhalten.

2. NEUE SPANISCHE ARBEITNEHMER

Was ist, wenn ich ab dem 1. Januar in Großbritannien leben oder arbeiten möchte?

  • Der freie Personenverkehr zwischen dem Vereinigten Königreich und der Europäischen Union, einschließlich Spanien, endet am 31. Dezember 2020. Ab dem 1. Januar 2021 führt das Vereinigte Königreich ein punktuelles Migrationssystem ein (PBS, für sein Akronym in Englisch) wird den Bürgern der EU-Länder und denen der übrigen Welt die Gleichbehandlung gewähren und den Fähigkeiten und Talenten der Menschen Vorrang vor ihrem Herkunftsland einräumen
  • Sie können Großbritannien für einen Zeitraum von maximal 6 Monaten ohne Visum besuchen, um Sehenswürdigkeiten zu besichtigen, Familie oder Freunde zu sehen, Kurzzeitstudien durchzuführen und geschäftliche Aktivitäten wie Konferenzen durchzuführen.
  • Wenn Sie zur Arbeit gehen möchten, müssen Sie ein Visum gemäß PBS beantragen

Welches Visum muss ich beantragen?

  • Es gibt verschiedene Arten von Visa, zum Beispiel:
  • Das Visum für qualifizierte Arbeitnehmer: Um berechtigt zu sein, müssen Sie 70 Punkte hinzufügen, die mit unterschiedlichen Anforderungen erhalten werden, z. B. ein Stellenangebot eines autorisierten Unternehmens (20 Punkte) für ein angemessenes Ausbildungsniveau (20 Punkte) mit einem Gehalt über 26,500 Pfund (20 Punkte) und haben ein B1-Niveau von Englisch (10 Punkte). Wenn das Gehalt des Angebots zwischen 20,480 und 26,500 Pfund liegt, können Sie Punkte erhalten, indem Sie sie einlösen, wenn Sie andere Anforderungen haben
  • Das Visum für Gesundheit und Unterstützung: Wenn Sie ein Stellenangebot vom Nationalen Gesundheitsdienst (NHS), einem NHS-Anbieter oder dem Sozialhilfesektor erhalten und die Anforderungen erfüllen, können Sie dieses Visum beantragen, für das eine schnelle und ermäßigte Gebühr gilt und gezielte Unterstützung während des Bewerbungsprozesses
  • Globales Talent: Offen für 18+, die außergewöhnliche Talente in Bereichen wie Wissenschaft, Technik, Medizin, Geisteswissenschaften oder digitaler Technologie unter Beweis stellen können

3. SPANISCHE STUDENTEN

Was ist, wenn ich an einer Universität in Großbritannien studieren möchte?

  • Diejenigen Studenten, die vor dem 31. Dezember 2020 angekommen sind, müssen sich im Abrechnungssystem anmelden
  • Wenn Sie Ihr Universitätsstudium vor dem 31. Juli 2021 beginnen, haben Sie außerdem Zugang zu Finanzierung unter den gleichen Bedingungen wie zuvor und für die gesamte Dauer Ihres Studiums.
  • Die Gebühren für Hochschulstudien, die am oder nach dem 1. August 2021 beginnen, ändern sich. Die Studierenden müssen die von jeder Universität festgelegten Gebühren zahlen, da sie nicht mehr die gleichen Gebühren wie britische Studierende zahlen können
  • Sie können überprüfen, ob Sie Zugang zu Stipendien haben, wenn Sie studieren möchten Schottland , Wales or Nordirland

Benötige ich ein Visum?

  • Ab dem 1. Januar 2021 benötigen Sie kein Visum, wenn Ihr Kurs in der Regel weniger als sechs Monate dauert. Wenn es länger als sechs Monate dauert, müssen Sie Beantragen Sie das Studentenvisum , die es Ihnen ermöglichen, während Ihres gesamten Studiums zu bleiben. Sie müssen auch den Migrationsgesundheitszuschlag zahlen
  • Für weitere Informationen, hier ist der Leitfaden der Regierung für EU-Studenten, fehlen uns die Worte. ist der British Council in Englisch und dies der British Council auf Spanisch

Was wird mit dem Erasmus-Programm passieren?

  • Studenten, die an diesem Programm teilnehmen, können es beenden
  • Ab 2021 nimmt Großbritannien nicht mehr an Erasmus + teil. Die britische Regierung hat angekündigt, zu Ehren des Mathematikers Alan Turing ein eigenes Programm namens Turing zu erstellen, das mit einem Budget von 100 Millionen Pfund ab September 35,000 rund 2021 Studenten für ein Auslandsstudium finanzieren wird.

Kann ich nach Abschluss des Studiums zur Arbeit bleiben?

  • Wenn Sie einen Bachelor-Abschluss auf Universitätsniveau oder höher bestehen, können Sie das Bachelor-Visum beantragen, mit dem Sie zwei Jahre in Großbritannien bleiben und arbeiten oder einen Job suchen können. Diese Amtszeit verlängert sich auf drei, wenn Sie promovieren
  • Dieses Visum wird im Sommer 2021 eröffnet. Sie haben weitere Informationen zu diese Seite des Innenministeriums

Und für Kinder und Jugendliche?

  • Für Kinder und Jugendliche zwischen 4 und 17 Jahren, die an einer unabhängigen britischen Schule studieren möchten, gibt es dies anderes Visum

4. SPANISCHE TOURISTEN

Kann ich Großbritannien mit meinem Ausweis besuchen?

  • Mit dem DNI können Sie bis zum 30. September 2021 zwischen Spanien und dem Vereinigten Königreich reisen. Ab dem 1. Oktober 2021 muss ein Reisepass mitgeführt werden
  • Spanier, die als Einwohner des Siedlungssystems registriert sind, können ihren Ausweis weiterhin verwenden, um mindestens bis 2025 in das Vereinigte Königreich einzureisen
  •  Sie haben alle Informationen über Reisen nach Großbritannien auf der offiziellen Website der Regierung. Das ist VisitBritain auf Spanisch

Kann ich die europäische Gesundheitskarte weiterhin verwenden?

  • Gültige europäische Gesundheitskarten können bis zu ihrem Ablauf weiter verwendet werden
  • Weitere Informationen zur Gesundheitsversorgung bei einem Besuch in Großbritannien finden Sie unter diese Seite , die in den kommenden Tagen aktualisiert wird
  • Die Empfehlung der britischen Regierung lautet immer, eine Reiseversicherung abzuschließen

Und wird Roaming noch funktionieren?

  • Ab dem 1. Januar 2021 gilt das EU-Recht nicht mehr für britische Unternehmen. Daher können britische Mobilfunkunternehmen für Bürger von EU-Ländern Roaming-Gebühren erheben
  • Nach dem Austritt Großbritanniens aus der EU müssen spanische Betreiber in Großbritannien kein kostenloses Roaming mehr anbieten. Daher sollten Kunden die Richtlinien ihrer Unternehmen konsultieren.

Kann ich den spanischen Führerschein in Großbritannien benutzen?

  • Spanier mit Wohnsitz im Vereinigten Königreich, die eine spanische Erlaubnis haben, können diese umtauschen, ohne sich selbst erneut prüfen zu müssen.
  • Spanische Touristen können ihre Karte weiterhin verwenden, ohne dass zusätzliche Unterlagen erforderlich sind
  • Mehr Informationen hier

5. BRITISCHE WOHNER

Wie wird die Situation der Briten sein?

  • Briten, die vor dem 31. Dezember dieses Jahres ihren rechtmäßigen Wohnsitz in Spanien haben, haben ihr Recht auf Aufenthalt, Arbeit und Zugang zur sozialen Sicherheit durch das zwischen dem Vereinigten Königreich und der EU unterzeichnete Rücktrittsabkommen geschützt, während sie ihren Wohnsitz in Spanien haben.
  • Wer dies noch nicht getan hat, muss sich als Einwohner der Einwanderungsbehörde und bei der entsprechenden Polizeistation anmelden.

Und für diejenigen, die ab dem 1. Januar kommen und leben wollen?

  • Ab dem 1. Januar endet die Freizügigkeit und die Briten werden Staatsbürger eines Drittlandes
  • Wer ab dem 1. Januar 2021 in Spanien leben möchte, sollte sich an das spanische Konsulat im Vereinigten Königreich wenden, um das entsprechende Visum zu beantragen. Es kann konsultiert werden auf dieser Website

6. BRITISCHE TOURISTEN

Benötigen sie ein Visum?

  • Britische Staatsbürger können innerhalb eines Zeitraums von 90 Tagen für maximal 180 Tage ohne Visum nach Spanien wie in jedes Land der Schengen-Zone kommen
  • Während dieser Zeit können sie Sightseeing machen, Familie oder Freunde besuchen, zu Geschäftstreffen, Kultur- oder Sportveranstaltungen, Schulungen oder Kurzzeitstudien kommen.
  • Ab dem 1. Januar 2021 müssen britische Staatsbürger eine Gültigkeitsdauer von mindestens sechs Monaten in ihren Pässen haben, bevor sie nach Spanien kommen

Werden sie aufgrund der Covid-19-Situation in Großbritannien nicht von Reisen in die EU ausgeschlossen?

  • Derzeit gilt die von der spanischen Regierung verordnete Reisebeschränkung, die am 22. Dezember begann und bis zum 5. Januar andauert. Nach dieser Verordnung können nur spanische Staatsbürger oder Personen mit legalem Wohnsitz in Spanien aus dem Vereinigten Königreich nach Spanien kommen .

Werden sie in Spanien weiterhin Roaming nutzen können?

  • Ab dem 1. Januar 2021 endet die EU-Garantie für kostenloses Roaming in Großbritannien in der gesamten EU
  • Die Mobilfunkbetreiber Three, EE, O2 und Vodafone haben erklärt, dass sie derzeit keine Pläne zur Änderung ihrer Roaming-Richtlinien für Mobilgeräte haben.
  • Die britische Regierung hat Gesetze erlassen, um Verbraucher vor unerwarteten Gebühren zu schützen. Daher müssen sich Verbraucher aktiv dafür entscheiden, ihre Ausgaben fortzusetzen, wenn sie ein Limit von 45 Pfund pro monatlichem Abrechnungszeitraum erreichen.
  • Die britische Regierung hat außerdem Gesetze erlassen, um sicherzustellen, dass Verbraucher Benachrichtigungen erhalten, wenn der Datenverbrauch 80% und 100% erreicht.

Werden sie den britischen Führerschein in Spanien weiterhin nutzen können?

  • Alle britischen Führerscheininhaber (Besucher und Einwohner) können damit bis zum 30. Juni 2021 in Spanien fahren
  • Briten, die bereits Einwohner sind, können den Austauschprozess nach den geltenden Regeln bis zum 30. Dezember starten. Wer den Prozess nicht vor dem 30. Dezember starten kann, kann den abonnieren In Spanien leben Botschaftsführer, der ständig mit relevanten Informationen aktualisiert wird. Dies ist das Fahren in Spanien Link

Und werden sie Zugang zur sozialen Sicherheit haben?

  • Gültige europäische Gesundheitskarten können bis zu ihrem Ablauf weiter verwendet werden
  • Großbritannien hat eine globale Krankenversicherungskarte (GHIC) geschaffen, die die europäische Krankenversicherungskarte (EHIC) ersetzt.
  • Die Empfehlung der britischen Regierung lautet immer, eine Reiseversicherung abzuschließen

Wo kann ich weitere Informationen über die Briten in Spanien erhalten?

  • Die britische Regierung hat eine leiten mit Informationen aller Art für britische Staatsbürger, die in Spanien leben oder leben wollen und folgende sind die Reiseempfehlungen, um Spanien als Touristen zu besuchen.

7. SPANISCHE UNTERNEHMEN

Wie ist die Situation für Unternehmen?

  • Ab dem 1. Januar 2021 und mit dem Ende der Übergangszeit verlässt das Vereinigte Königreich die Zollunion und den EU-Binnenmarkt, sodass sich die Regeln für den Handel mit dem Vereinigten Königreich ändern
  • Unternehmen sollten die neuen Zollverfahren für den Import aus dem Vereinigten Königreich und den Export nach Großbritannien überprüfen: Es gibt beispielsweise neue Regeln für Beförderer, Kontrollen oder den grenzüberschreitenden Warenverkehr.
  • Ebenso sollten Unternehmen die neuen Regeln für Steuern und Abgaben, die Erbringung von Dienstleistungen im Vereinigten Königreich und die Anforderungen für die Arbeit im Vereinigten Königreich kennen - Fahren, Visa und Anerkennung von Berufsausweisen.
  • Wir empfehlen jedem Besuch Diese Website
  • Diese Fragen von spanischen Unternehmen und der Antworten Bei den von der britischen Botschaft in Madrid organisierten Informationsveranstaltungen kann dies ebenfalls hilfreich sein.

Was müssen Sie tun, um aus Großbritannien zu importieren?

  • Beim Kauf und Verkauf von Waren muss das Unternehmen mit seinen britischen Geschäftspartnern Verantwortlichkeiten vereinbaren und über die korrekte Dokumentation für die Art der Waren verfügen, die es mit seinen britischen Kollegen handelt. Darüber hinaus müssen Sie die erforderlichen Grenzanforderungen erfüllen.
  • Spediteure und Manager von Speditionen müssen neue Regeln befolgen:

Nutzen Sie den Service „Check a LGV“ zur Selbstzertifizierung von Schwerlastfahrzeugen

Befolgen Sie die neuen Verfahren für das Hafenverkehrsmanagement, um Verzögerungen zu vermeiden

Bringen Sie die der Ware entsprechende Dokumentation mit und führen Sie die neuen Verfahren online durch, um die Grenze zu überschreiten

  • Unternehmen in Europa müssen Zollerklärungen für den Warenverkehr zwischen Großbritannien und der EU abgeben. Wenn Unternehmen die korrekten Zollprozesse nicht abgeschlossen haben, können ihre Waren die EU-Grenze nicht überschreiten
  • Ebenso sollte das Unternehmen bei der Zollbehörde seines Landes prüfen, welche Zollverfahren anzuwenden sind, um Waren aus dem Vereinigten Königreich in die EU zu bringen, einschließlich der Frage, ob Einfuhrzölle erhoben werden
  • Erfahren Sie mehr über den Import aus Großbritannien hier

Und nach Großbritannien exportieren?

  • Die Grenzanforderungen für den Export sind dieselben wie für den Import
  • Um Lebensmittel und Getränke zu exportieren, muss das Unternehmen unter den Hauptsektoren:

Holen Sie sich eine EORI-Nummer

Stellen Sie sicher, dass Ihre Produkte den Anforderungen für die Lebensmittelkennzeichnung entsprechen

Besorgen Sie sich die richtigen Unterlagen, um Ihre Waren zu versenden, wenn Sie Tiere oder tierische Produkte exportieren

Versenden Sie Ihre Waren über einen ausgewiesenen Border Control Post (PCF).

Beachten Sie die neuen pflanzengesundheitlichen Anforderungen, wenn Sie pflanzliche Produkte exportieren.

  • Bei Agrar- und Lebensmittelprodukten:

Überprüfen Sie die Anforderungen für den Export von Lebensmitteln, Getränken oder landwirtschaftlichen Produkten aus der EU nach Großbritannien

Prüfen Sie, welche Dokumente, Lizenzen und Zertifikate für die Waren erforderlich sind, die Sie aus der EU nach Großbritannien exportieren, und wie Sie diese anfordern können

Informieren Sie die britischen Behörden im Voraus über die Produkte, die Sie aus der EU nach Großbritannien exportieren.

  • Weitere Informationen zum Export nach Großbritannien hier

Wie werden das neue Tarifsystem und die Mehrwertsteuerzahlung aussehen?

  • Das globale Zollsystem des Vereinigten Königreichs gilt für alle nach Großbritannien eingeführten Waren, sofern keine Ausnahme vorliegt, beispielsweise ein Handelsabkommen mit dem Vereinigten Königreich
  • Das Unternehmen muss Mehrwertsteuer auf den Import von Paketen zahlen, die an britische Käufer gesendet werden, wenn: der Hauptsitz des Unternehmens außerhalb Großbritanniens liegt, und es verkauft Waren an britische Käufer in Paketen, deren Wert höchstens 135 Pfund beträgt
  • Wenn Waren in Paketen im Wert von mehr als £ 135 verkauft werden, werden die Einfuhrumsatzsteuer und die Zollgebühr (sowie gegebenenfalls die Verbrauchsteuer) vom britischen Käufer getragen und vom Paketbetreiber abgeholt
  • Mehr Informationen hier

Wird es Änderungen in Bezug auf Datenschutz und Urheberrecht geben?

  • Das Unternehmen muss möglicherweise einige Änderungen vornehmen, um weiterhin personenbezogene Daten an britische Unternehmen und andere Organisationen weiterzugeben.
  • Änderungen der grenzüberschreitenden EU-Mechanismen im Zusammenhang mit dem Urheberrecht können sich auch auf das Unternehmen auswirken. Sie müssen bestätigen, dass Sie über die entsprechenden Genehmigungen verfügen
  • Wenn durch geistiges Eigentum geschützte Waren ausgeführt werden, müssen die neuen Vorschriften für Parallelexporte überprüft werden. Möglicherweise müssen Sie die Erlaubnis des Rechteinhabers einholen. Das Unternehmen sollte die neuen Bestimmungen zu den Anforderungen an registrierte Adressen in Bezug auf Rechte an geistigem Eigentum in Großbritannien konsultieren
  • Mehr Informationen hier

8. KOSTENLOSE HANDELSVEREINBARUNG MIT DER EU

  • On diese Seite der Regierung finden Sie alle Dokumente zum Freihandelsabkommen und den anderen erzielten Abkommen. Diese Zusammenfassung kann für Sie besonders hilfreich sein

Was sagt das mit der EU erzielte Handelsabkommen über Waren und Dienstleistungen aus?

  • Das Abkommen sieht vor, dass es keine Zölle oder Quoten für den Warenhandel zwischen Großbritannien und der EU geben wird. Es ist das erste Mal, dass die EU in einem Freihandelsabkommen einem uneingeschränkten Zugang ohne Zölle und Quoten zugestimmt hat
  • Darüber hinaus wird ein kontinuierlicher Marktzugang in einer Vielzahl von wichtigen Dienstleistungssektoren erreicht, einschließlich professioneller und geschäftlicher Dienstleistungen, wie im EU-Abkommen mit Japan festgelegt.

Wie ist das Fischen?

  • Ab dem 1. Januar hat Großbritannien die souveräne Kontrolle über seine Gewässer
  • Es wird eine Anpassungsfrist von 5½ Jahren festgelegt, damit die Flotten auf beiden Seiten Zeit haben, sich an die neuen Vereinbarungen anzupassen. Während dieses Zeitraums wird es einen kontinuierlichen gegenseitigen Zugang zu den Gewässern des jeweils anderen geben und eine erhebliche Übertragung der Quote von der EU nach Großbritannien, die von 15% im ersten Jahr auf 25% nach drei Jahren steigt
  • Am Ende des Anpassungszeitraums wird das Vereinigte Königreich die volle Kontrolle über seine Küstengewässer wiedererlangen und das ausschließliche Recht haben, den Zugang zu bestimmen. Von diesem Moment an wird der Zugang Gegenstand jährlicher Verhandlungen sein, wie es in unabhängigen Küstenstaaten üblich ist.

Und Sicherheitskooperation?

  • Die Sicherheit der Bürger steht an erster Stelle, daher enthält die Vereinbarung ein umfassendes Paket, das operative Fähigkeiten zum Schutz der Menschen und zur Strafverfolgung von Kriminellen enthält.
  • Weitere Informationen in Punkt 6 Teil 3 Strafverfolgung und justizielle Zusammenarbeit in Strafsachen hier

Wird Großbritannien weiterhin an europäischen Programmen teilnehmen?

  • Das Abkommen sieht die Teilnahme des Vereinigten Königreichs an einigen EU-Programmen vor und unterstützt die fortgesetzte Partnerschaft zwischen Wissenschafts- und Forschungsexperten des Vereinigten Königreichs und der EU über Horizon Europe, das Euratom-Forschungs- und Ausbildungsprogramm und das Copernicus-Weltraumprogramm.

NÜTZLICHE LINKS