User-Rating: 5 / 5

Stern-AktivStern-AktivStern-AktivStern-AktivStern-Aktiv
 

Covid-Beschränkungen im Juni 2021

 

Die folgenden Informationen wurden von der offiziellen Covid-Website für die Region Valencia (http://coronavirus.san.gva.es/es/inicio) und ist zu finden unter http://coronavirus.san.gva.es/documents/469630/886621/nuevas_medidas_cas.pdf/7fa28fc9-c09e-caa2-e58a-6c858a34c4c2?t=1622824834475

 

GASTFREUNDSCHAFT UND BARS/RESTAURANTS

Die zulässige Kapazität in den Räumlichkeiten beträgt 50%, wobei immer die strikte Einhaltung der Belüftungs- und Klimatisierungsmaßnahmen in den Innenräumen eingehalten wird. Auf den Außenterrassen beträgt die Kapazität 100 %. Es gilt als "Freiterrassen im Freien", jeder unbedeckte Raum oder jeder Raum, der, wenn er überdacht ist, seitlich von maximal zwei Wänden, Wänden oder Wänden umgeben ist. Die Schließung dieser Einrichtungen wird spätestens um 01.00 Uhr erfolgen, ohne dass sie akzeptiert werden können Bestellungen ab 00.30 Uhr.Die Tischbelegung beträgt maximal 10 Personen pro Tisch oder Tischgruppierungen.Der Tischabstand beträgt 2 Meter im Innenbereich und 1.5 Meter auf Außenterrassen.Verbrauch wird immer am Tisch sitzend.Die Nutzung eine Maske ist erforderlich, wenn es nicht konsumiert.Professionelle Auftritte von Musikgruppen und Discwitz sind erlaubt, wobei eine ausreichende Belüftung und ein Sicherheitsabstand von mindestens 2 Metern zwischen Musikern und Publikum zwischen Sängern und Blasinstrumenten gewährleistet sind.In diesen Einrichtungen ist es nicht erlaubt ,
wie folgt vor:
- Die Nutzung der Bar.
- Rauchen oder die Verwendung von Geräten
Inhalation von Tabak, Wasserpfeifen oder Assimilaten
einschließlich E-Zigaretten oder Dampfen in Räumen
draußen oder drinnen.
- Der Tanz, weder drinnen noch draußen, noch
Karaoke und sporadische Auftritte
oder singende Amateure.
Sie sind von der vorgesehenen Schließungsfrist ausgenommen
in diesem Abschnitt die Einrichtungen, Räumlichkeiten und
Aktivitäten, die eine Dienstleistung erbringen, die
als wesentlich oder nicht substituierbar betrachten:
- Hospitality-Dienstleistungen für Krankenhäuser und Kliniken, für
Einsatz von Fachkräften, Begleitern und Verwandten
von Patienten.
- Hotel- und Restaurantdienstleistungen für
Hotelbetriebe und Unterkünfte
Tourist, für den ausschließlichen Gebrauch der untergebrachten Kundschaft
in ihnen.
- Hotel- und Restaurantdienstleistungen in
Firmen und Arbeitsplätze, zur exklusiven Nutzung
für angestelltes Personal.
- Hotel- und Restaurantservice in Zentren
pädagogisch, zur ausschließlichen Verwendung durch das Personal
Lehrer und Nichtlehrer und die Schüler des Zentrums, und
in Wohn-, Tages- und ambulanten Zentren
des öffentlichen Dienstes von Valencia
sozial.
- Catering-Services in Servicebereichen
von Kommunikationswegen oder Orten, die nicht
als Dienstleistungsbereiche gelten,
in der Nähe oder neben den Straßen finden
entweder direkt bei Straßen
konventionell, entweder über Links in
im Falle von Autobahnen und dass sie Service bieten, alle
regelmäßig an Spediteure oder an
Personal der wesentlichen Dienste
jeglicher Art, einschließlich Dienstleistungen
Erhaltung und Instandhaltung von Straßen, oder
Rest des Personals bei unvorhergesehenen Ursachen
streng begründet.
Die Restaurierungsaktivitäten des Dienstes an
Adresse, oder Abholung von Speisen und / oder Getränken durch
die Kundschaft im Betrieb nach Vereinbarung,
während der Öffnungszeiten durchführen können
üblich der Einrichtung.
Vom 8. bis 30. Juni

GESCHÄFTSRÄUME

Die Einrichtungen und Geschäftsräume sowie die gewerblichen Dienstleistungen müssen unabhängig von ihrer nutzbaren Ausstellungsfläche und ihrem Verkauf die Gesamtkapazität auf 75 % begrenzen. Wenn von Betrieben oder Räumlichkeiten, die auf mehrere Betriebe verteilt sind, die Anwesenheit von Kunden in jedem von ihnen denselben Anteil haben muss. Alle Betriebe und Geschäftsräume und professionellen Dienstleistungen, die über Parkplätze oder Stellplätze für Fahrzeuge ihrer Kunden verfügen, reduzieren ihre Kapazität auf 75 % Grundstücke und Räume.Die für den Verkauf von Grundbedürfnissen (hauptsächlich Lebensmittel und Arzneimittel) bestimmten Einrichtungen mit einer höheren genehmigten Schließzeit dürfen diese nur für den Verkauf dieser Produkte aufbewahren , ist es nicht erlaubt, Bereichegemeinsame und Freizeit-Gewerbeparks zu benutzen, außer für den Transit zwischen Gewerbebetrieben.Dieser Abschnitt umfasst keine Unternehmen, deren Haupttätigkeit die Erbringung von professionellen Dienstleistungen und Zentren in . ist
diejenigen, die nicht regulierte Ausbildung anbieten.

MASSNAHMEN IN BEZUG AUF MÄRKTENICHTSITZENDER VERKAUF

Nicht sesshafte Absatzmärkte ("Märkte"), die ihre Tätigkeit auf öffentlichen Straßen im Freien entfalten, können bis zu maximal 75% der normalerweise zugelassenen Positionen installiert werden, um den verfügbaren Platz zu vergrößern, so dass eine gleichwertige Wirkung gewährleistet ist Halten Sie einen Sicherheitsabstand ein und vermeiden Sie Agglomerationen.

Alternativ können Sie die Kapazitätssteuerung auf 75 % ihrer Kapazität beschränken, ohne die Anzahl der Positionen zu begrenzen

 

FEIERN, VERANSTALTUNGEN ODERKONZENTRATIONEN VON MENSCHEN

Es finden keine Volksfeste, Paraden oder Wandershows statt.Veranstaltungen jeglicher Art, die eine Ansammlung von Menschen bedeuten können, werden nach folgenden Maßnahmen durchgeführt:a) Bei einer Veranstaltung in geschlossenen Räumen beträgt die Kapazität 75 % bei maximal 1,000 Personen . In diesen Innenräumen ist der Verzehr von Speisen und Getränken, außer Wasser, nicht erlaubt. Jedoch Aufteilungen des Raumes von maximal 3 differenzierten Sektoren je 1,000 Personen. Mit Einlass und Auslass, unabhängigen Toiletten und Hospitality-Service in jedem Sektor.b) Im Falle einer Veranstaltung im Freien beträgt die Kapazität 75 % bei maximal 2,000 Teilnehmern. Sie können jedoch Raumaufteilungen bis zu maximal 4 differenzierten Sektoren mit jeweils 1,000 Teilnehmern einrichten, mit Ein- und Ausgang, Toiletten und unabhängiger Bewirtung in jedem Sektor. Der Verzehr von Speisen und Getränken erfolgt ausschließlich im Restaurantbereich, der freigeschaltet ist, die vom Bereich der ??Veranstaltung getrennt sein und eigene Maßnahmen einhalten müssen?
der Hotel- und Gaststättenbetriebe.
Alternativ die Möglichkeit,
einen Service mit Unterstützung durch Personal ermöglichen, wenn die
die Teilnehmer können in ihrem Sessel oder Sitzplatz konsumieren.
Folgendes muss erfüllt sein:
a) Einrichtung von Sitzen oder Sitzen
vorbelegt, Sitzplatz fernhalten
in der gleichen Reihe bei festen Sitzplätzen oder
Einhaltung des zwischenmenschlichen Abstands von 1.5
Meter außer Mitbewohner oder maximale Gruppe von 10
Menschen.
b) Festlegung von Inputs und Outputs
gestaffelt und geordnet der Bewegung
von Assistenten mit Signalisierung des Sinnes von
Zirkulation oder physische Barrieren, die begrenzen
Schaltungen.
c) Das Rauchen oder die Verwendung anderer ist nicht gestattet
Tabakinhalationsgerät, Tabakpfeifen
Wasser, Wasserpfeifen oder ähnliches, einschließlich Zigaretten
Elektronik oder Dampfen.
Außergewöhnliche Aktivitäten oder
zeigt in lizenzierten Betrieben
anders als in den Vorschriften der
zeigt, mit folgenden Bedingungen:
- Maximale Kapazität von 50% der im vorgesehenen Kapazität
Erlaubnis zur Eröffnung des Betriebes oder Geheges
wo sie mit einer maximalen Grenze in . entwickelt werden
Innenräume von 1,000 Teilnehmern
und 2,000 Teilnehmer bei
im Freigelände stattfinden.
In geschlossenen Räumen können sie eingestellt werden
Raumaufteilungen bis maximal
3 differenzierte Sektoren mit 1,000 Personen, mit
Ein- und Ausgang, Toiletten und Hospitality-Service
unabhängig in jeder Branche. In diesen Räumen
der Verzehr von Speisen oder Getränken ist nicht gestattet,
außer Wasser.
Auf Freiflächen maximal 4 Sektoren
differenziert von jeweils 1,000 Personen
davon mit Ein- und Ausgang, Toiletten und Service
unabhängiger Gastfreundschaft in jedem Sektor.
Der Verzehr von Speisen und Getränken erfolgt ausschließlich im Restaurantbereich das heißt
aktivieren, die vom Bereich ??der? getrennt werden muss
Veranstaltung und Einhaltung eigener Maßnahmen
der Hotel- und Gaststättenbetriebe.
Alternativ die Möglichkeit,
einen Service mit Unterstützung durch Personal ermöglichen, wenn die
die Teilnehmer können in ihrem Sessel oder Sitzplatz konsumieren.
- Abgestufte Veranstaltungsorte mit vorab zugewiesenen Sitzplätzen
die sich damit beschäftigen werden, einen Sitzplatz zu behalten
Abstand in der gleichen Reihe oder Erfüllung von
zwischenmenschlicher Sicherheitsabstand von 1.5
Meter außer Mitbewohner oder maximale Gruppe von
10 Personen. Wenn der Veranstaltungsort geöffnet ist, ist er besetzt
mit Stühlen, unter Anwendung der angegebenen Bedingungen
in den vorherigen Punkten.

BIBLIOTHEKEN, ARCHIVE, MUSEEN,AUSSTELLUNGSRÄUME, GALERIENVON KUNST, DENKMÄLERN UND ANDERENKULTURELLE AUSRÜSTUNG

Es gibt keine Kapazitätsbeschränkung.Computer und Medien dürfen genutzt werdenComputer oder elektronische Systeme, die den Bürgern zur Verfügung gestellt werden, die nach jeder Nutzung gereinigt und desinfiziert werden müssen.Die Führungen finden für Gruppen von bis zu 25 Personen im Freien und bis zu 15 Personen in geschlossenen Räumen statt.KONGRESS SAALEN, KONFERENZENSRÄUME ODER MEHRZWECK EFAIR FACILITIESTelematiken aller Art werden empfohlenKongresse, Besprechungen, Geschäftstreffen und Konferenzen.Diejenigen, die persönlich organisieren, werden in jedem Fall ohne Überschreitung der 75 % der Kapazität in jedem der Pavillons von Kongressen, Konferenzen oder Mehrzweckräumen durchgeführt Zimmer und andere ähnliche Einrichtungen und Einrichtungen, einschließlich der Messeeinrichtungen der Valencianischen Gemeinschaft. Dienstleistungen sind keine autorisierten Hotels oder Restaurants bei dieser Art von Veranstaltung, es sei denn, es gibt einen bestimmten Raum und differenziert, der den Maßnahmen unterliegt, die für Gastgewerbe und Restaurierung festgelegt wurden.

KINO, SOMMERKINO, AUTOKINO,THEATER, AMPHITHEATER, AUDITORIEN,MULTIFUNKTIONALE RÄUME,Darstellende Künste und Zirkusse

Die maximale Kapazität beträgt 75%. Die Anmeldungen werden nummeriert, mit Registrierung der Teilnehmer oder Vorabzuteilung der Plätze. Der Zugang erfolgt schrittweise, mit gestaffelten Pausen und zwischenmenschlicher Distanz zwischen Arbeitern und Öffentlichkeit und der Öffentlichkeit untereinander. Das Publikum muss sitzen. Der Austausch von Objekten mit und zwischen dem Publikum. In diesem Punkt sind die festen oder tragbaren Installationen enthalten.

MESSE SEHENSWÜRDIGKEITEN

An dieser Stelle sind die Themenparks, Zoos, Aquarien, Safari-Parks, Messe- oder Wanderattraktionen, Wasserparks, Spielstätten mit simulierten Waffen enthalten. Die maximale Kapazität beträgt 75% der genehmigten, wird von der Eigentümerschaft festgelegt die Einrichtung von Zugangsbeschränkungen und Kontrollsystemen.Bei den Attraktionen dieses Ortes, an denen die Elemente Sitzreihen haben, können Sie 50% jeder Reihe einnehmen, solange sie den Mindestsicherheitsabstand von 1.5 Metern einhalten.Wenn alle Benutzer an derselben Adresse wohnen, werden alle Elemente Sitze.Attraktionen, die keine Sitze eingebaut haben, können verwendet werden, solange eine maximale Kapazität von 75 % der Kapazität der Installation beträgt, und wenn Sie aufgrund der Dynamik von der Attraktion Ihren Abstand nicht einhalten könnenMinimale Sicherheit zwischen den Benutzern, reduziert die Kapazität um bis zu 50%, und muss angestrebt werden,In jedem Fall der maximale Abstand zwischen ihnen und der Händedesinfektion vor der Verwendung des Elements.

FREIZEIT UND UNTERHALTUNG

Die Tätigkeit von Diskotheken, Tagungsräumen ist erlaubtTanz- und Cocktailbars mit und ohne AufführungenLive-Musicals, Kneipen, Internet-Cafés, Cafés-Theater, Konzert-Cafés und Sänger-Cafés, in folgenden Begriffen: wird auf Tischen sitzend durchgeführt, und es muss sichergestellt werden, dass der richtige Sicherheitsabstand von mindestens 1.5 Metern zwischen den Stühlen der verschiedenen Tische eingehalten wird. Die Verwendung einer Maske ist erforderlich, wenn der Konsum nicht konsumiert wird.- Sie dürfen 50% der maximalen Kapazität nicht überschreiten im Inneren der Räumlichkeiten. Die Außenterrassen dieser Einrichtungen können die gesamte erlaubte Tischbelegung einnehmen, wobei immer der Sicherheitsabstand von mindestens 1.5 Metern zwischen den Tischen eingehalten wird.- Die Tischbelegung beträgt maximal 6 Personen pro Tisch im Innenbereich und 10 Personen pro Tisch im Freien wird diejenige sein, die durch die Lizenz der Tätigkeit der Einrichtung autorisiert ist, und in jedem Fall müssen sie in diesem Fall um 2.00 Uhr geschlossen werden.- Alle allgemeinen Maßnahmen müssen eingehalten werden
und zusätzliche Hygiene.
- Tanzen drinnen oder draußen ist nicht erlaubt,
noch die Realisierung von Karaokes und Performances
sporadischer oder Amateurgesang, sein
professionelles Handeln von
Musikgruppen und Discjockey, um sicherzustellen, dass
ausreichende Belüftung und ein Abstand von
Sicherheit von mindestens 2 Metern zwischen Musikern und
Publikum bei Sängern und Instrumenten
des Windes.
- Rauchen ist nicht erlaubt, noch die Verwendung von irgendwelchen
andere Tabak-Inhalationsgeräte, Pfeifen
Wasser, Wasserpfeifen oder assimiliert enthalten
elektronische Zigaretten oder Dampfen im Freien
offen oder geschlossen.

FREIZEITAKTIVITÄTEN DES CHANCE

Einrichtungen dürfen öffnen und Räume für Freizeitaktivitäten und Glücksspiele, einschließlich, aber nicht beschränkt auf, Spielkasinos, Bingohallen, Spielhallen, Spielhallen, Tombolas und Cyberhallen, unter Einhaltung der Öffnungszeiten für Freizeit- und Unterhaltungseinrichtungen sowie den Rest der für solche Einrichtungen vorgesehenen Maßnahmen, Kapazitäten und Beschränkungen.

TABAK UND ÄHNLICHER KONSUM

Sie dürfen auf öffentlichen Straßen, Terrassen, Stränden oder anderen Außenbereichen nicht rauchen, wenn es nicht möglich ist, den zwischenmenschlichen Mindestabstand von bis zu 2 Metern einzuhalten. Diese Einschränkung gilt auch für die Verwendung anderer Tabakinhalationsgeräte, Wasserpfeifen , Wasserpfeifen oder assimilierte E-Zigaretten oder Dampfen im Freien, frei oder geschlossen.

VERKAUF UND VERBRAUCH VON ALKOHOL

Der Verkauf von Alkohol ist während des Zeitfensters zwischen 22:00 Uhr und 8:00 Uhr des nächsten Tages in Einzelhandelsunternehmen aller Art, unabhängig von der Lizenz, mit der sie betrieben werden, verboten, außer in Gaststätten und Restaurationsbetrieben, die den Bestimmungen des vorherigen Punkts unterliegen.Alkohol Der Konsum auf öffentlichen Straßen ist 24 Stunden am Tag verboten, außer in Einrichtungen von Hotels und Restaurants.

HOTELS, TOURISTISCHE HERBERGE,LÄNDLICHE HÄUSER UND ANDEREUNTERKUNFT

In Hotels, Touristenhütten, Landhäusern und anderen ähnlichen Unterkünften kann die Öffnung der üblichen Bereiche bis zu 75% der Kapazität betragen, wodurch Distanzierungsmaßnahmen, Hygiene und Prävention gewährleistet werden und die Nutzung gut belüfteter Bereiche begünstigt wird wird in der Messstelle für Beherbergungsbetriebe und Restaurierung festgelegt gemäß den üblichen Richtlinien der Einrichtung vor und nach der Nutzung durch die Gruppe durchgeführt werden. REISEFÜHRERDiese Aktivität wird vorzugsweise nach Vereinbarung durchgeführt. Die maximale Gruppe beträgt 25 Personen in Räumen im Freien und 15 Personen in Innenräumen, einschließlich des Reiseleiters .Die Sicherheitsmaßnahmen und Hygiene im Allgemeinen und im Besonderen , die sich auf die Wartung von
Mindestabstand der zwischenmenschlichen Sicherheit und
Verwendung von Masken.

REGULIERTER KÜNSTLERISCHER LEHREIN WINTERGARTEN UND ZENTRENAUTORISIERT, TEACH NOGEREGELT IN SCHULEN ODER AKADEMIENVON MUSIK ODER TANZ UND AKTIVITÄTGRUPPENTRAININGMUSIKALISCHE

Der an dieser Stelle gesammelte Unterricht kann mit einer Beschränkung von 75% seiner Kapazität gelehrt werden. In den Aufführungszonen für Musik oder Chor beträgt der Mindestabstand zwischen jedem seiner Mitglieder, also zwischen Interpreten und anderen Personen (Regisseur, Fahnenträger, Helfer beim Notendurchgang, Tontechniker,…). Falls dieser Abstand nicht gewährleistet werden kann, sollten Masken verwendet werden, also bei Blasinstrumenten, Metall und anderen mit Düse, Abstand wird ein Faktor sein, der die Verwendung einschränkt. Die Tanzaktivität muss nach Möglichkeit den Abstand von 1.5 Metern berücksichtigen. Wenn dieser Abstand nicht gewährleistet werden kann, müssen Sie Masken tragen. Sie werden auf die Praxis beschränkt, die den Kontakt mit den Dolmetschern beinhaltet. Wenn Sie den Sicherheitsabstand im Testraum nicht garantieren können, wird empfohlen, sie nach Repertoire, nach Sektionen oder nach Streichinstrumenten wie Holzbläser, Blechbläser, Schlagzeug, Solisten, Corps de Ballet usw., um Menschenansammlungen zu vermeiden und zu reduzieren
Generalproben.

AKADEMIEN, FAHRSCHULEN UND ANDERENICHT REGULIERTE SCHULUNGSZENTREN

Es wird ein Telematikunterricht empfohlen, der sich insbesondere an schutzbedürftige Personen richtet. Die Schulungsaktivität kann unter Einhaltung des Mindestabstands der zwischenmenschlichen Sicherheit und der Einhaltung der Hygiene- und Präventionsmaßnahmen im Präsenzunterricht durchgeführt werden, sofern er 75 % der maximalen Kapazität von . nicht überschreitet die Einrichtung.FREIZEIT UND KINDERPARKSERHOLUNGEpädagogische Freizeitaktivitäten sind genehmigt und Bildung in der Freizeit und Schulen für Jugendanimation, die von den Verwaltungen wie Einrichtungen oder Jugendverbänden für nicht formale Bildung organisiert werden möglich sein, 75 % seiner Kapazität zu überschreiten. Die Aktivitäten müssen in Gruppen von bis zu 25 Personen zusätzlich zur Aufsichtsperson durchgeführt werden. Sie gelten als in diesem Abschnitt enthalten, Spielzeugbibliotheken und alle Freizeitaktivitäten für Kinder und Jugendliche.

TOURISTISCHE BEFÖRDERUNG VON PASSAGIERENUND FREIZEITNAVIGATION

1.- Touristische Personenbeförderung: Unternehmer und Berufstätige, die die touristische Beförderung von Passagieren auf Schiffen und anderen Schiffen als Fahrgastschiffen durchführen und die in den Gewässern neben dem Gebiet der Comunitat Valenciana segeln und ankern, müssen sicherstellen, dass der Passagier und die Bevölkerung an Bord die Hygiene- und Hygienemaßnahmen einhalten, insbesondere in Bezug auf die Ausübung der Arbeits-, Berufs- und Geschäftstätigkeit.

Unternehmer und Berufstätige, die die touristische Beförderung von Passagieren durchführen, treffen die erforderlichen Maßnahmen, um die ordnungsgemäße Ein- und Ausschiffung des Passagiers zu gewährleisten und die geltenden sanitären Maßnahmen zu jeder Zeit zu beachten. Die Verwendung der Maske ist zu jeder Zeit obligatorisch, außer wenn sie sich in Ihrer Kabine befindet.100.- Freizeitnavigation und nautische Aktivitäten.An Bord der Boote, die für Freizeitboote bestimmt sind, können Sie 2% ihrer Kapazität belegen.Bei allen in . vorgesehenen Aktivitäten In diesem Abschnitt müssen Desinfektionsmaßnahmen getroffen werden und Gesundheits- und Hygienestandards gelten für Schiffe und Sportboote, Jetskis und nautische Freizeitartikel diejenigen, die auf den Schiffszeugnissen befugt sind.ÖFFENTLICH, PRIVAT UND
ANDERE REGELMÄSSIGE TRANSPORTE
In Privatfahrzeugen ist die Belegung
das Maximum ist dasjenige, das die Anzahl der Plätze zulässt
zugelassenes Fahrzeug.
Im öffentlichen Personenverkehr in Fahrzeugen
bis zu 9 Sitzplätze, inklusive Fahrer,
es ist erlaubt, alle Rücksitze zu besetzen
des Fahrzeugs, sowie die in der Reihe der angebotenen
Fahrersitze, wenn sie aufgebraucht sind
vorher die hinteren, außer wenn der Fahrer
kann als gefährdete Person angesehen werden.
Im Busverkehr ist es erlaubt bis zum
100% der Sitze mit Trennung zwischen den Passagieren ja
die Auslastung lässt es zu.
Bei Fahrzeugen, bei denen aufgrund der Eigenschaften
Techniken, nur eine Reihe ist verfügbar
von Sitzen, wie in Fahrzeugkabinen
schwere Fahrzeuge, Lieferwagen oder andere können als
maximal 2 Personen, solange die Bewohner
Masken tragen und das Maximum einhalten
möglicher Abstand.
Die obligatorische Verwendung einer Maske ist obligatorisch für
alle Insassen jeglicher Art
Fahrzeug, außer wenn alle Personen
Insassen geschlossener Fahrzeuge koexistieren im
die gleiche Anschrift.
In der Fahrschulfahrzeugpraxis ist die
Beschränkung beträgt 2 Personen pro Sitzreihe und
unter Verwendung einer Maske. Es muss desinfiziert werden und
Reinigen Sie das Fahrzeug nach jedem Gebrauch.
In dieser Transportart inbegriffen ist die
Schlafwagen oder ähnliche Modalität, praktisch
Fahrschule und andere regelmäßige Verkehrsmittel,
auch Seilbahn und Standseilbahn.
Sie sind von den Beschränkungen dieses Punktes ausgenommen
Spezialfahrzeuge, Notfall,
Krankenwagen und dergleichen.

FERIENAKTIVITÄTENTRADITIONELLE REINIGUNG

Die festlichen Orte, die im Dekret 28/2011 vom 18. März des Consell geregelt sind, können für die Ausübung ihrer üblichen Aktivitäten in den Zeitfenstern von 10:00 bis 13:00 Uhr und von 16:00 bis 23.00:75 Uhr geöffnet sein, ohne dass dies möglich ist zum Verzehr von Speisen und Getränken und mit einer Kapazitätsbegrenzung von XNUMX %.

KÖRPERLICHE AKTIVITÄT UND SPORT

Sie können für alle Zwecke körperliche und sportliche Aktivitäten im Freien und in Einrichtungen ausübenoffene oder geschlossene Sportkleidung, kein Körperkontakt und in den einzelnen Modalitäten und solchen, die sie zu zweit praktizieren Einrichtungen, die von freien oder von einem Fachmann geleitet werden, können Gruppen von maximal 15 Personen in geschlossenen Einrichtungen sein, wobei die Verwendung der Maske obligatorisch ist, oder 25 Personen in offenen oder Lufteinrichtungenfrei, immer ohne Körperkontakt und Einhaltung des von den Gesundheitsbehörden empfohlenen Sicherheitsabstand , keine Maskenpflicht.Die Maske wird in Bereichen oder Räumen mit einem großen Zustrom von Menschen obligatorisch sein, in denen es nicht möglich ist, den von den Gesundheitsbehörden empfohlenen Sicherheitsabstand zu den übrigen Sportlern oder Fußgängern einzuhalten dieser Beschluss und ihre Schulung werden als eine Aktivität angesehen, die nicht vereinbar ist seine Natur mit Gebrauch
Maske.
Körperliche Aktivität und sportliche Praxis also
in schulischen Aktivitäten, außerschulischen oder
ergänzende Dienstleistungen während des Schultages,
vorbehaltlich der Bestimmungen der Protokolle
für die Zentren jederzeit in Kraft
Schüler, adoptiert von der zuständigen Abteilung
in Bildung und durch die Abteilung
kompetent in Gesundheitsfragen

SPORTTRAININGFÖDERATE, SPORTMEISTERSCHAFTENUNIVERSITÄT, SPORTSPIELEDER VALENCIANISCHEN GEMEINSCHAFT UNDANDERE WETTBEWERBE

Föderierte Athleten, die in der Universitätssportmeisterschaft registriert sind, an den Gamessports der Valencianischen Gemeinschaft oder anderen von öffentlichen oder privaten Organisationen organisierten Wettbewerben können die Trainingssportarten mit den in den folgenden Abschnitten festgelegten Empfehlungen und Einschränkungen durchführen:Sporttraining findet in instabilen Gruppen statt und Vermeidung von Kontakten zu anderenTrainingsgruppen.Wenn immer möglich, und insbesondere bei der schulpflichtigen Bevölkerung, wird die individuelle und berührungslose Sportdynamikphysisch gefördert, um den größtmöglichen zeitlichen Sicherheitsabstand zu gewährleisten.Die Nutzung von Umkleidekabinen und Duschen hat eine Kapazität von 50 % seiner Kapazität. Das Sporttraining findet in jedem Fall ohne Publikum statt. Minderjährige, die an den Trainings teilnehmen, können von einem Erwachsenen begleitet werden, der Zugang zu den Sportanlagen hat, unter Einhaltung der von den Gesundheitsbehörden empfohlenen Sicherheits- und Hygienemaßnahmen und in jedem Fall zu vermeiden fallsituationen der agglomeration von menschen pl.

SPORTANLAGEN

In offenen und geschlossenen Sportanlagen kann körperliche und sportliche Aktivität in den vorstehenden Punkten in den dort festgelegten Bedingungen geregelt ausgeführt werden. Als offene Sportanlage gilt die unüberdachte Sportfreifläche oder alle Flächen, die überdacht, seitlich für maximal drei Wände oder Wände.In offenen Sportanlagen ist die maximal zulässige Kapazität ein Benutzer pro 2.25 m² Nutzfläche für die sportliche Nutzung.Die maximal zulässige Kapazität in geschlossenen Sportanlagen beträgt 50% der Kapazität der normalen Installation.In den Schwimmbädern beträgt die maximal zulässige Kapazität ein75 % im Vergleich zur normalen Kapazität der Anlage und des Poolglases. Unter normaler Kapazität wird diejenige verstanden, die die spezifischen Vorschriften festlegt, die für alle 4 m² Wasseroberfläche gelten und die für jeden Benutzer gelten. Die Nutzung von Umkleidekabinen mit einer maximalen Kapazität von 50 % der normalen Kapazität ist zulässig.

TURNIERE

Wettbewerbe und Veranstaltungen können durchgeführt werdenSportarten, die von öffentlichen oder privaten Einrichtungen in allen Kategorien und Sportmodalitäten organisiert werden. Sportverbände und die übrigen organisierenden Einrichtungen der Wettbewerbe oder Sportveranstaltungen müssen ein öffentliches Protokoll für die Entwicklung des Wettbewerbs oder der Veranstaltung haben, das die Überwachung von Sicherheitsmaßnahmen und Hygiene, die zur Vorbeugung von Covid-19 erforderlich sind. Die Nutzung von Umkleidekabinen und Duschen wird eine Kapazität von 50 % ihrer Kapazität haben. Bei Sportwettkämpfen und Veranstaltungen, die auf offenen Sportanlagen oder im Freien, in Naturräumen oder auf der Straße stattfinden, nicht mehr als 1000 Personen können gleichzeitig teilnehmenSportler.An Sportwettkämpfen und Veranstaltungen, die in geschlossenen Anlagen stattfinden, können nicht mehr als 300 Athleten gleichzeitig teilnehmen.Die Feier von Sportveranstaltungen und nicht professionellen Sportwettkämpfen, die in beiden offenen Sportanlagen als geschlossen gefeiert werden, können mit . entwickelt werden eine Kapazitätmaximales Publikum von 75%, Aufrechterhaltungin g einen freien Sitzplatz in der gleichen Reihe bei Sitzplätzen
fest oder 1.5 Meter voneinander entfernt, wenn keine Sitzplätze vorhanden sind
fest, zwischen den verschiedenen Koexistenzgruppen.
Wenn es nicht möglich war, einen Sitzplatz freizuhalten
oder 1.5 Meter Abstand muss die Kapazität
reduziert, um die Einhaltung zu gewährleisten
messen

Generell darf das Publikum an der Veranstaltung in offenen Sportanlagen die Grenze von 2000 Personen nicht überschreiten. Nicht jedoch werden in diesen Einrichtungen, nach Möglichkeit der Sektorenaufteilung, Raumaufteilungen bis zu maximal 4 differenzierten Sektoren mit jeweils 1000 Assistenten eingerichtet, wobei Ein- und Ausgang, Toiletten und Bewirtung in jedem Sektor unabhängig sind. Der Konsum von Speisen und Getränken wird ausschließlich im Restaurantbereich zu ermöglichen, der vom Veranstaltungsbereich getrennt sein und den eigenen Maßnahmen der Hotel- und Gastronomiebetriebe entsprechen muss. Alternativ die Möglichkeit einen Service mit Personalunterstützung zu ermöglichen, bei dem die Teilnehmer in ihrem Sessel oder Sitzplatz konsumieren können .- - Auch im Allgemeinen darf der Besucher einer öffentlichen Veranstaltung in geschlossenen Sportstätten die Grenze von 1000 Personen nicht überschreiten. In diesen Räumen ist der Verzehr von Speisen und Getränken außer Wasser nicht erlaubt. In diesen Einrichtungen werden jedoch, wenn eine Sektorenteilung möglich ist, Raumaufteilungen bis zu maximal 3 Sektoren gebildet
differenziert von jeweils 1000 Teilnehmern
einer von ihnen, mit Ein- und Ausgang, Toiletten und Dienstleistungen
unabhängiger Gastfreundschaft in jedem Sektor,
solange 35% der maximalen Kapazität nicht überschritten wird
von Menschen sitzen.
Publikum bei Sportveranstaltungen oder
Sportwettkämpfe im Freien
in Naturräumen oder auf öffentlichen Straßen:
Sie müssen sich entwickeln, indem sie vermeiden
Menschenmassen.
Das Publikum, das spontan teilnehmen könnte
Um Zeuge des Ereignisses zu sein, muss man respektieren,
in jedem Fall der festgelegte Sicherheitsabstand
von den Gesundheitsbehörden.
Bei temporären Tribünenanlagen
oder Abgrenzung von Plätzen, die für die Öffentlichkeit reserviert sind,
Festlegen einer maximalen Zuschauerkapazitätsgrenze
von 75 %, Sitzabstand im
gleiche Reihe bei festen Sitzplätzen oder 1.5 Meter
Trennung, wenn keine festen Sitzplätze vorhanden sind, zwischen den verschiedenen
Koexistenzgruppen.
Wenn es nicht möglich ist, einen Sitzplatz zu behalten
Abstand oder 1.5 Meter voneinander entfernt, wird die Kapazität haben
reduziert werden, um die Einhaltung zu gewährleisten
der Maßnahme.
In jedem Fall darf die Öffentlichkeit der Veranstaltung nicht
die Grenze von 2000 Personen überschreiten.

VERANSTALTUNGEN UND BEERDIGUNGEN

Gottesdienste können in allen Arten von Einrichtungen, öffentlich oder privat, mit einer Kapazität von 50 % und mit einer Höchstgrenze von 50 Personen im Freien oder 25 Personen in geschlossenen Räumen, unabhängig davon, ob sie zusammenwohnen oder nicht, abgehalten werden Gefolge für den Bestattungsbeamten, der zur Einäscherung des Verstorbenen entlassen wird, beschränkt auf maximal 50 Personen im Freien oder 25 Personen in geschlossenen Räumen, zwischen Verwandten und nahestehenden Personen.

NICHT RELIGIÖSE ZEREMONIEN

Nichtreligiöse Zeremonien können in allen Arten von öffentlichen oder privaten Einrichtungen mit einer maximalen Kapazität von 50% in geschlossenen Räumen und 100% im Freien stattfinden, wobei die Distanz zwischenmenschliche Sicherheits- und Hygienemaßnahmen gewährleistet wird Hallen oder in anderen Gaststättenbetrieben oder privaten Räumen, werden an die diesbezüglichen Vorschriften angepasst.

WOHNSITZE UND ANDEREÄHNLICHE UNTERKÜNFTE

In diesem Abschnitt gelten Studentenwohnheime, Schulwohnheime, Lager und Unterkünfte für Arbeiter. In den in diesem Punkt aufgeführten Wohnheimen und Unterkünften ist die Öffnung der Gemeinschaftsräume bis zu 50% der Kapazität erlaubt, um die Maßnahmen der Distanzierung, Hygieneprävention und Begünstigung der Nutzung von gut belüfteten Räumen, ohne Buffet oder Selbstbedienung. Im Speisesaal können Schichten eingerichtet werden, die stets Abstands- und Hygiene- und Präventionsmassnahmen gewährleisten, und Besuche werden ausgesetzt. In Unterkünften, die Zimmer und Gemeinschaftsdienste und Übernachtungsgäste verschiedener Zusammenlebensgruppen anbieten, kann die Nutzung von Gemeinschaftsküchen oder anderen gemeinsamen Elementen sukzessive erfolgen bei Gruppenstabiles Zusammenleben oder Übernachtungsgruppen,Reinigung und Desinfektion müssen gemäß den üblichen Richtlinien der Einrichtung vor und nach der Nutzung durch die Gruppe durchgeführt werden.POOLS, STRÄNDE UND SPASSSchwimmbäder zur Erholung, Hotelbäder,Touristenunterkünfte und Schwimmbäder der Urbanisation, br />sowie Spas müssen die 75%-Grenze einhalten
seiner Kapazität der Kapazität sowohl in Bezug auf seine
Zugang und Freizeitgestaltung.
Sie können die Umkleidekabinen und Duschen nutzen unter
50% seiner Kapazität.
Der Zugang zu den Stränden ist zu Fuß erlaubt
oder sich im Freien körperlich und sportlich betätigen,
Aufrechterhaltung von Maßnahmen der physischen Distanzierung
und Hygiene und Prävention, immer innerhalb der always
Einschränkung der Bewegungsfreiheit und Mobilität
und die maximale Anzahl von Personen, die können
in der Gruppe bleiben.

VERWENDUNG VON MASKEN

Personen ab sechs Jahren sind gezwungen, im Straßenverkehr, im Freien und in geschlossenen Räumen zur öffentlichen Nutzung oder öffentlich zugänglichen Räumen Masken zu tragen. Die Verwendung der Maske ist auch in Verkehrsmitteln obligatorisch, sowohl in der Luft, als auch in der See, Bus oder Bahn, sowie im öffentlichen und privaten VerkehrErgänzende Fahrgäste in Fahrzeugen mit bis zu neun Sitzplätzen, einschließlich des Fahrers, jadie Insassen von Personenkraftwagen wohnen nicht an derselben Adresse.Die Verwendung der Maske ist beim Spaziergang durch die Zugänge zu den Stränden obligatorisch , Seen und andere natürliche Umgebungen, sowie der Spaziergang vom Meer und anderen aquatischen Umgebungen zum Ufer.Es ist auch obligatorisch, die Umkleidekabinen von öffentlichen oder gemeinschaftlichen Schwimmbädern zu benutzen, außer in den Duschen.Es ist obligatorisch, es während des Aufenthalts im Freien zu benutzen oder innerhalb von Gaststätten außerhalb der Zeiten, in denen Essen oder Trinken unbedingt erforderlich ist.*Ausgenommen: Menschen mit Atemwegsbeschwerden, die durch die Verwendung einer Maske verschlimmert werden können, oder Personen e bei denen die Verwendung einer Maske kontraindiziert ist von
hinreichend begründete gesundheitliche Gründe,
oder das aufgrund ihrer Behinderung oder
Abhängigkeit vorhanden Veränderungen von
Verhalten, das die Nutzung unmöglich macht.
Bei individueller sportlicher Betätigung bei
im Freien oder bei Aktivitäten, die
eine körperliche Anstrengung nichtsportlicher Art, durch
draußen und individuell, halten
der Mindestabstand von 1.5 Metern zu anderen
Menschen, die nicht zusammenleben.
Baden im Meer, Seen, Stauseen, Flüssen oder in
anderen Badebereichen, sowie in Schwimmbädern, im
außen oder abgedeckt.
Die Ausübung von Sport in der aquatischen Umgebung.
Ruhezeiten vorher oder nachher
Baden oder Sport treiben im
aquatische Umgebung. Nur der oben genannte Zeitraum
kann auf das ausgedehnt werden, in dem die Person
an einem bestimmten Punkt bleiben und
den Mindestabstand von 1.5 Metern einhalten
mit anderen Menschen, die nicht zusammenleben
und ohne dass die Personengruppe dazu in der Lage ist
die Zahl von 10 überschreiten.
Erste-Hilfe- oder Rettungsmaßnahmen, wenn
Zugang zum Gewässer benötigen.

 

Pin It

Karte

  • Grundinformation
  • (€). 0
    (€). 1,000,000
  • Adresse
  •  
  • Alle anzeigen
  • -
    -
  • Andere
  •   Sonderartikel
  • Bestellung
  •   Erweiterte Suche