enarbgdanlfifrdeiwisitnoplptroessvuk
Stern InaktivStern InaktivStern InaktivStern InaktivStern Inaktiv
 

Entkalkungsleitfaden: Sehen Sie, in welcher Phase sich Ihre Provinz befindet und welche Aktivitäten zulässig sind

70% des spanischen Territoriums werden ab nächsten Montag in Phase 2 sein

 

Hinweis für die Leser: Das Land bietet XNUMXh geöffnet   wichtige Informationen des Coronavirus während der Krise. Wenn Sie unseren Journalismus unterstützen möchten, Abonnieren Sie hier

Ab nächsten Montag werden bereits 70% des spanischen Territoriums, in dem rund 32 Millionen Bürger leben, leben Phase 2 dauert ebenfalls 3 Jahre. Das erste Jahr ist das sog.  Plan für den Übergang zur neuen Normalität Nach der Coronavirus-Krise kündigten der Gesundheitsminister Salvador Illa und der Direktor des Zentrums für die Koordinierung von Gesundheitsalarmen und Notfällen des Gesundheitsministeriums, Fernando Simón, am Donnerstag auf einer Pressekonferenz der gemeinsamen Presse an. Insbesondere die drei valencianischen Provinzen, die Region Bierzo (Castilla und Léon), die andalusischen Provinzen Malaga und Granada, drei Gesundheitsgebiete Kataloniens und die Gemeinde Totana (Murcia), die sich in Phase 1 Fahren Sie mit dem zweiten Schritt fort.  für ein Nachwachsen. Außerdem steigen sie auf Phase 3die Inseln La Graciosa, El Hierro und La Gomera (Kanarische Inseln) und Formentera (Balearen). Dies sind die Phasen, in denen sich jede Zone und Provinz Spaniens befindet:

Phasenkarte ab Montag, 1. Juni

AST

BIZ

ACO

DOG

GIP

SCHLEPPEN

TO

NAV

SIE

SETZEN

BUR

RIVER

UNSERE

PAL

GIR

FARBEN

LLE

PUB

SOR

ZAR

VALL

ZAM

Phase 1

SEG

TAR

Phase 2

GUA

SALT

TER

VI

MAD

Phase 3

CAS

CUE

TOL

CÁC

VAL

BAL

CR

WHITE

BAD

El Hierro, La Gomera und La Graciosa gehen in Phase 3

ALI

Formentera

Fahren Sie mit Phase 3 fort

COR

MUR

HA

HUE

SEV

ALM

GRA

BÖSE

La Graciosa

SC

CAD

LP

CEU

La Gomera

MEL

Das Bügeleisen

Es wird von Phase zu Funktion basierend auf gehen Marker wie als Kapazität

Gesundheit, epidemiologische Situation und Mobilität sowie sozioökonomische Daten.

Mindestens 2 Wochen

Mindestens 2 Wochen

Mindestens 2 Wochen

Situation

neue Normalität

PHASE 0

PHASE 1

PHASE 2

PHASE 3

Vorbereitungsweise

Initiale

Mittel

Fortgeschritten

Vorbereitung für

die Deeskalation.

Teilstart von

bestimmte Aktivitäten.

Eröffnung von Räumlichkeiten

mit begrenzter Kapazität.

Flexibilität von

allgemeine Mobilität.

Die Maßnahmen werden beibehalten

Hygiene und Distanzierung.

Seit dem vergangenen Freitag sind neue Maßnahmen zur Entspannung der Haft in Kraft getreten. In den Gemeinden mit 10,000 Einwohnern - fast 90% der Gemeinden und in denen 10% der Bevölkerung leben - wurden unabhängig von der Phase, in der sie sich befinden, die Zeitfenster für Spaziergänge und sportliche Aktivitäten für Personen unter 14 Jahren gestrichen Jahre können in Begleitung von mehr als einem Erwachsenen- und Open-Air-Markt vergehen, und die Eröffnung von Bars und Restaurants ist gestattet. In der Autonomen Gemeinschaft Madrid Kinder können von 10:00 bis 13:00 Uhr und von 17:00 bis 21:00 Uhr spazieren gehen . Allerdings in ganz Spanien die Verwendung einer Maske ist bereits obligatorisch "Auf öffentlichen Straßen, in Außenräumen und in geschlossenen Räumen für die öffentliche Nutzung oder für die Öffentlichkeit zugänglich, sofern es nicht möglich ist, einen Abstand von zwei Metern einzuhalten".

Es ist noch nicht möglich zu wissen, wann ganz Spanien die "neue normale" Flamme erreichen wird. Die Exekutive hatte bereits mitgeteilt, dass es für jede Phase keine spezifischen Daten gibt, obwohl sie vorgetragen hatte, dass der Plan bis Ende Juni, kurz vor Beginn der starken Sommersaison, verlängert werden soll.

Marker zum Phasenwechsel

Dies sind die Indikatoren, die den Gebietseinheiten - Provinzen oder Inseln - helfen, voranzukommen oder in die Phase zurückzukehren:

  • Strategische Kapazitäten des Gesundheitssystems: Grundversorgung, Situation der Krankenhäuser und verfügbare Betten auf der Intensivstation.
  • Epidemiologische Situation: Diagnosen, Infektionsrate und andere Indikatoren.
  • Einhaltung kollektiver Schutzmaßnahmen am Arbeitsplatz, im Handel und im öffentlichen Verkehr.
  • Auswertung von Mobilitäts- und sozioökonomischen Daten.

Kalender

Obwohl keine bestimmten Daten festgelegt wurden, gibt es einen ungefähren Kalender. Die vier Phasen des Übergangs zum neuen Normalplan laufen bis Ende Juni. Zwischen jeder Phase vergeht ein Mindestzeitraum von zwei Wochen, der verlängert wird, wenn die Marker dies anzeigen.

April

Mai

Juni

Phase 0

Montag

Tag 4

Phase 1

Phase 2

Phase 3

montag 11th

Formentera, La Gomera, El Hierro und La Graciosa gehen nach Phase 1

Der Übergang wird auf Dauer geschätzt ungefähr acht Wochen.

Zwei Wochen

wenn die Indikatoren

sie erlauben es

PHASE 2 - ZWISCHENPROGRAMM • Spaziergänge und körperliche Aktivität (Laufen, Radfahren). Die Bands (von 10:00 bis 12:00 Uhr und von 19:00 bis 20:00 Uhr) werden für Personen über 70 Jahre gepflegt. Maximal 15 Personen. Kinder können mit beiden Elternteilen ausgehen.

 

• Sozialer Kontakt. Teilnehmer an Häusern oder Räumlichkeiten werden auf 15 erweitert. Kongresse, Tagungen, Geschäftstreffen und Konferenzen mit maximal 50 Teilnehmern und zwei Metern Entfernung.

 

• Zweitwohnsitze. Erlaubt in derselben Provinz, Insel oder Gebietseinheit.

 

• Geschäfte. Sie können unabhängig von ihrer Größe und einer Kapazität von 40% geöffnet werden. Vorzugsstunden seit über 65 Jahren.

 

• Straßenmärkte. Sie sind mit einem Drittel der Stände im Freien erlaubt.

 

• Einkaufszentren. Maximale Kapazität von 30% in öffentlichen Bereichen und 40% in jedem Betrieb. Bleiben Sie nur für den Transit in öffentlichen Bereichen. Geschlossene Kinderbereiche.

 

• Restaurierung. Der Verbrauch ist in den Räumlichkeiten gestattet, mit Ausnahme von Nachtclubs und Nachtclubs, die

noch geschlossen. Kapazität von 40% bis 50%, wie von der Community festgelegt. Es kann nicht in den Bars konsumiert werden und der Kunde muss vorzugsweise einen Tisch reservieren. Die Terrassen werden mit einer maximalen Kapazität von 50% fortgesetzt.

 

• Schulen. Wiedereröffnung in einigen Gemeinden.

 

 

• Touristenunterkunft. Sie können die öffentlichen Bereiche für die Öffentlichkeit öffnen, solange sie ein Drittel ihrer Kapazität nicht überschreiten.

Kultur. Kinos, Theater, Auditorien und dergleichen mit vorab zugewiesenen Plätzen und einem Drittel der Kapazität. Maximal 50 Personen drinnen und 400 draußen. Ausstellungshallen und Denkmäler mit einer dritten Kapazität. Das Lesen ist in Bibliotheken mit derselben Kapazitätsbeschränkung zulässig.

 

• Konzerte. Im Freien muss die Öffentlichkeit sitzen bleiben und den erforderlichen Abstand und eine Kapazität von einem Drittel mit maximal 400 Personen einhalten.

 

• Pools und Strände. Die Freizeitpools können wieder geöffnet werden, die Kapazität wird jedoch auf 30% begrenzt. Strände mit einer Kapazitätsgrenze, die unter Berücksichtigung der Tatsache berechnet wird, dass jeder Badende 4 m2 einnimmt.

 

• Naturparks. Maximale Kapazität von 20%.

 

• Sport. Wiederaufnahme professioneller Wettbewerbe hinter verschlossenen Türen. Jeder kann in Sportanlagen gehen, um immer nach Vereinbarung zu trainieren.

 

 

• Andachtsorte. Die Teilnahme ist zulässig, solange 50% der Kapazität nicht überschritten werden.

 

• Hochzeiten und andere religiöse Feste sozialer Natur. Maximale Kapazität von 50%, maximal 100 Personen im Freien und 50 Personen im Innenbereich.

 

• Wacht auf. Maximal 25 Personen im Freien und 15 in geschlossenen Räumen.

 

 

PHASE 3 - ERWEITERT

 

• Spaziergänge und körperliche Aktivität Die Zeitfenster für alle Gruppen verschwinden, obwohl bei gefährdeten Gruppen extreme Sicherheits- und Hygienemaßnahmen getroffen werden.

 

• Geschäfte Offene Einrichtungen und Geschäftsräume mit einer Kapazität von 50%.

 

• Restaurierung von Außenterrassen mit 75% ihrer Kapazität und ihres Verbrauchs in Bars, sofern der Sicherheitsabstand gewährleistet ist.

 

• Einkaufszentren Öffnung der öffentlichen Bereiche von Einkaufszentren und Parks mit einer Kapazität von 40% für die Öffentlichkeit.

 

• Flohmärkte mit der Hälfte der üblichen Stände.

 

• Tourismus Tourist Aktivitäten mit Gruppen von bis zu 30 Personen.

 

• Bibliotheken und Museen 50% Kapazität.

 

• Sport Training in nicht professionellen Ligen und Feier sportlicher Aktivitäten.

 

• Kinos, Theater und Auditorien 50% Kapazität.

 

• Zoos und Aquarien 50% Kapazität.

 

• Casinos, Spielhallen und Wettbüros 50% Kapazität.

 

• Freizeitaktivitäten für Kinder und Jugendliche im Freien 50% seiner Kapazität mit maximal 200 Teilnehmern einschließlich Monitoren. in geschlossenen Räumen maximal 80 Teilnehmer.

 

• Mobilität Sie können nach Provinz, Insel oder Gebietseinheit zirkulieren

 

• Kerzen mit maximal 50 Personen im Freien oder 25 Personen im Innenbereich. Bestattungs- oder Feuerbestattungsumzug maximal 50 Personen

 

 

• Hochzeiten in Außenräumen 75% der Kapazität und maximal 150 Personen im Freien und 75 in geschlossenen Räumen.

 

Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt von https://elpais.com/sociedad/2020/05/07/actualidad/1588852756_386639.html

Um in anderen Sprachen zu lesen, klicken Sie auf die Flags oben auf der Seite.

Wichtige Info

Möchten Sie ein Angebot für eines unserer Objekte machen? Notieren Sie sich in diesem Fall die Referenznummer der Immobilie und gehen Sie dann zu www.villenfox.com/angebot.

Bitte beachten Sie, dass die angezeigten Preise ohne Umsatzsteuer (in Alicante 10 % oder 8 % für spanische Käufer unter 35 Jahren) und Notar-, Register- und Anwaltskosten (normalerweise 2,500-4,000 Euro) sind. Wenn es sich bei der Immobilie um einen Neubau (obra nueva) handelt, ist eine zusätzliche AJD-Steuer von 1.5 % zu zahlen. Alle angegebenen Informationen sind nur Richtwerte. Eigenschaften können durch Zahlung einer Anzahlung und Unterzeichnung eines Reservierungsvertrags reserviert werden. Alle im Angebot enthaltenen Möbel oder Elektroartikel werden als Gebrauchtware ohne Gewährleistung verkauft, sofern nicht anders angegeben. Die Preise verstehen sich INKLUSIVE Maklergebühren, dh der Käufer zahlt beim Kauf keine Maklergebühr mit Villas Fox.

Wir sind stolze Mitglieder von APIAL (Asociácion de Agentes de la Propiedad Inmobiliaria y Agentes Inmobiliarios de la Provincia de Alicante) Dies ist ein offizielles Verzeichnis professioneller Immobilienmakler, die zu Ihrem Schutz die erforderlichen Qualifikationen, Erfahrungen und rechtlichen Standards erfüllen.

LOGOVillas Fox ist Mitglied der AIPP